Erfahren Sie mehr über E-Mobilität und die aktuellen Fördermöglichkeiten für Ihr energieeffizientes Zuhause 

E-Mobilität - Grüner Sprit aus der Steckdose

E-Sharing - umweltschonend, leise und emissionsfrei

Mieten von E-Bikes und E-Scootern

Unsere E-Scooter und E-Bikes können an der Mobilstation "Moselstraße 25-27" ausgeliehen werden. Viel Spaß beim Fahren!


Umweltschonend, leise und emissionsfrei – Entdecken Sie die Sharing-Angebote für Elektrofahrzeuge der Stadtwerke Neuss! 

Über unsere erste Mobilstation "Hamtorwall" in der Neusser Innenstadt ist ein Umstieg vom Bus ins Auto oder umgekehrt ganz einfach möglich!

»Alle Informationen zu unserem E-Sharing finden Sie auf der folgenden Internetseite.

(Die E-Sharing-Plattform wird von der Firma Digital Mobility Solutions GmbH betrieben).

Fahrradmotiv: © Kalkhoff Bikes

Mit cleveren Tipps & Tricks den Energie- und Wasserverbrauch reduzieren

Bad & WC

Tipp 1

Duschen mit Köpfchen



Sparduschköpfe können den Wasserverbrauch halbieren, ohne dass sich der Wasserstrahl anders anfühlt. Ein einfacher Test: Wenn Ihr Duschkopf in 30 Sekunden mehr als vier Liter Wasser durchlässt, sollten Sie ihn austauschen.

Tipp 2

Steter Tropfen schadet



Achten Sie auf tropfende Hähne, denn auch so gehen beträchtliche Mengen Wasser verloren! Schadhafte Dichtungen und alte Armaturen sollten ersetzt werden.

Tipp 3

Wasser stoppen



Mit einem eingehängten "Wasserstopper" in der Toilettenspülung reduzieren Sie die verbrauchte Wassermenge um bis zu 60 Prozent. Das macht bares Geld aus!

Heizen & Lüften

Tipp 1

Jeder Raum ist anders

Je nach Art und Dauer der Benutzung sollten Zimmer unterschiedlich beheizt werden: Bäder auf 20 bis 22° C, Wohnräume 20° C, Schlafzimmer, Küche und ungenutzte Räume 16 bis 18° C. 

Tipp 2

Volle Heizleistung



Achten Sie darauf, dass keine Möbel, Vorhänge oder andere Gegenstände den Heizkörper verdecken. Dies führt dazu, dass die Heizung nicht richtig arbeiten kann und entsprechend mehr Energie verbraucht. Eine regelmäßige Entlüftung – mindestens zu Beginn und in der Mitte der Heizperiode – ist außerdem wichtig, da der Heizkörper nur dann die volle Heizleistung erbringt.

Tipp 3

Lüften: kurz aber gründlich!

Frisch durchlüften

Um die Feuchtigkeit aus den Räumen zu bekommen, lüften Sie mehrmals täglich einige Minuten bei geschlossener Tür und weit geöffnetem Fenster. Besonders im Winter die Fenster nicht lange Zeit gekippt halten, denn so geht unnötig Energie verloren.

Waschen und Trocknen

Tipp 1

Sparprogramme nutzen


Nutzen Sie möglichst die Sparprogramme ihrer Waschmaschine. Die Programme laufen zwar länger, benötigen aber dennoch weniger Wasser und Strom.

Tipp 2

Draußen Trocknen

Bei schönem Wetter am besten draußen trocknen. Wenn der Trockner genutzt wird, dann möglichst mit Textilien befüllen, deren Material, Größe und Dicke ähnlich sind. Dann läuft der Trockner kürzer und Sie sparen Energie.

Tipp 3

Fassungsvermögen voll ausnutzen


Heute haben Waschmaschinen oft ein Volumen von acht oder mehr Kilogramm Wäsche. Die Mengenautomatik passt den Verbrauch des Wassers an die Menge der Beladung an. Eine gut gefüllte Waschmaschine arbeitet am effizientesten.

Kochen und Backen

Tipp 1

Deckel richtig schließen


Kochtöpfe sollte einen gut schließenden Deckel haben. Schräg gestellte Deckel lassen sehr viel Wärme ent­weichen. Damit verbrauchen Sie bis zu der dreifachen Menge an Strom.

Tipp 2

Nur soviel Wasser wie nötig


Dünsten ist sparsamer als Kochen mit viel Wasser. Bei Kartoffeln oder Knödeln ist es zum Beispiel ausreichend, wenn sie gerade mit Wasser bedeckt sind.

Tipp 3

Backofen früher ausschalten


Nutzen Sie die Nachwärme beim heißen Backofen. Beim Backen von Rührkuchen beispielsweise fünf bis zehn Minuten vor Ende der Backzeit ausschalten.

Energieberatung bei Ihnen zuhause - unser Angebot für Sie

Wir bieten Ihnen eine ausführliche Beratung zu unseren Tarifen und Serviceleistungen in unserem KundenCenter Energie & Wasser und sind unter dem Motto "Stadtwerke Neuss vor Ort" auch mobil für Sie unterwegs. Ein besonderer Service ist obendrein unsere Energieberatung, bei der wir Ihnen auf Wunsch zuhause einen Besuch abstatten und Ihnen so direkt vor Ort Einsparpotenziale aufzeigen und Handlungsempfehlungen in den Bereichen Heizungserneuerung und Photovoltaik geben können.

Umstellung auf Erdgas

Guido Tackenberg

Falls Sie über konkrete Möglichkeiten der Umstellung von Öl oder Strom auf Erdgas informiert werden möchten, berät Sie Guido Tackenberg ganz individuell.

Heizung/Photovoltaik/Klima

Herbert Schroers

Denken Sie über die Anschaffung einer neuen Heizungs- oder Photovoltaikanlage nach? Unser Spezialist Herbert Schroers berät Sie zu den Themen:

  • sparsame Heizungstechnik
  • Stromerzeugung mit Photovoltaikanlagen
  • Klimatisierung mit Sonnenstrom

  Persönlicher Sanierungsfahrplan für Ihr Gebäude

Warum Sanierungsmaßnahmen?

Umwelt schonen, Energie sparen sowie damit verbundene Kosten senken und das im eigenen Haus, das sind zentrale Themen für jeden Hauseigentümer. „Klingt leicht? Ist es auch!“.

Die Lösung: Ihr Haus durch Maßnahmen und die richtigen Entscheidungen optimal energetisch sowie zukunftsorientiert ausrichten.
Doch wie, wo und mit welchen Maßnahmen soll begonnen werden?

Auf diese Fragestellungen liefern wir als Stadtwerke Neuss zusammen mit unserem Kooperationspartner delta GmbH Antworten in Form Ihres persönlichen Sanierungsfahrplans für Ihr Haus.

»Jetzt mehr erfahren und attraktive Förderung sichern

Fördergelder finden - Zuschüsse für Ihr Modernisierungsvorhaben

330x250-Frau-mit-Sparschwein.jpg
Kostenfreie Suchmaske

Über unsere Suche finden Sie alle Förderungen, die für Ihr Bau- oder Modernisierungsvorhaben in Frage kommen. Dazu einfach wenige Eckdaten zum Haus eingeben, die geplanten Maßnahmen auswählen und schon erhalten Sie einen Gesamtüberblick. Und das nicht nur über die Förderprogramme von Bund und Land, sondern auch zu regionalen Förderungen direkt vor Ihrer Haustür. Am Ende können Sie sich das Ganze als pdf ausdrucken.

Die Fördermitteldatenbank wird durch die Firma Febis Service GmbH betrieben.

Unser Förderservice "Heizungsmodernisierung"

Sie sind über unsere Suchmaske fündig geworfen und möchten konkrete Fördermaßnahmen im Rahmen einer Heizungsmodernisierung in Anspruch nehmen? Wir helfen Ihnen beim Ausfüllen der Anträge und Formulare gerne weiter.

Preis: ab 289 € inkl. MwSt. 

Unsere Leistungen:

Kontakt Förderservice

  • Benötigen Sie Unterstützung beim Ausfüllen der Förderanträge? Dann wenden Sie sich an unseren Förderservice:

  • 06190 / 9263-483

  • Montag bis Freitag: 09.00 - 17.00 Uhr

Energieausweis - Wissenswertes und Ansprechpartner

Der Energieausweis

Gebäude Energieausweis
Der Energieausweis gibt Auskunft über die Energieeffizienz eines Gebäudes. Hier finden Sie alle Informationen zum Thema sowie Kontaktdaten zu Kooperationspartnern.

Das Wichtigste im Überblick