Elektromobilität in Neuss - grüner Sprit aus der Steckdose

Mobil sein und zugleich die Umwelt schonen - dieses Anliegen wird vielen Menschen immer wichtiger. Die Stadtwerke Neuss als lokaler Energieversorger setzen sich deshalb verstärkt für den Ausbau von Elektromobilität in Neuss ein - eine der Schlüsseltechnologien zu klimaschonender Mobilität. Unsere eigenen Ladestationen an der Moselstraße betreiben wir dabei zu 100% mit grünem Strom.

E-Mobilität mit dem Team von "Stunk in Neuss" - viel Spaß!

 

 

 



 

Wallbox - Laden an der heimischen Steckdose

Sie möchten ein Elektrofahrzeug anschaffen und benötigen die notwendige Ladeinfrastruktur in Ihrer Garage bzw. auf Ihrem Grundstück? Wir begleiten Sie gerne von der ersten Beratung bis zur Realisierung - alles in einem Paket!

    Das Stadtwerke-Rund-um-Sorglos-Paket:

    • Installations-Check 4)
    • Montage
    • Installation und Inbetriebnahme
    • Erklärung Funktion strom|box
    • Service-Hotline rund um die Uhr
    • Beratung Förderprogramme
    • Hilfestellung bei Antragsstellung

    strom|box ALFEN®
    Eve Single S-line 11 kW

    • Sicheres und schnelles Laden 
    • Platzsparend 
    • Einfaches Handling durch LED-Anzeige
    • Autorisierung über RFID-Karte
    • Anbindung an intelligente Energiemanagementsysteme möglich
    • späteres Update auf EEBus und die direkte Anbindung an ein Smart Meter Gateway sind möglich
    • Förderfähig durch die KfW



       

    • Paketpreis: 1.699 € 1)
    • Förderzuschuss der KfW: - 900 € 2)
    • Förderzuschuss Stadtwerke: - 100 € 3)
       

    Ihr Preis: 699 €


    1) Alle Preise sind Bruttopreise inkl. 19% USt. Stand 01.08.2021
    2) Die Förderung der KfW bezieht sich ausschließlich auf Boxen mit einer Ladeleistung von 11 kW. Die entsprechende Nennung bzw. Verlinkung der Internetadresse steht unter dem Vorbehalt der aktuellen Seitenstruktur der KfW.
    3) Unseren Stromkunden schenken wir 100 € brutto beim Kauf einer strom|box von den Stadtwerken Neuss (nicht für Kunden im Tarif neuss|strom online). 
    4) Entscheiden Sie sich nur für einen Installations-Check durch einen Elektrofachbetrieb, nicht aber für unser Rund-um-Sorglos-Paket, erhalten Sie im Anschluss an den Installations-Check eine Rechnung von dem durch Sie beauftragten Elektrofachbetrieb.
    Auf Wunsch können Sie alternativ auch eine andere strom|box wählen. Sprechen Sie uns gerne an.
     

    strom|box ALFEN®
    Eve Single Pro-line 11 kW

    • Sicheres und schnelles Laden 
    • Platzsparend 
    • Einfaches Handling durch mehrfarbiges LED-Display
    • Autorisierung über RFID-Karte
    • Anbindung an intelligente Energiemanagementsysteme möglich
    • späteres Update auf EEBus und die direkte Anbindung an ein Smart Meter Gateway sind möglich
    • Anbindung an Photovoltaik-Anlage möglich
    • Förderfähig durch die KfW



       

    • Paketpreis: 2.449 € 1)
    • Förderzuschuss der KfW: - 900 € 2)
    • Förderzuschuss Stadtwerke: - 100 € 3)
       

    Ihr Preis: 1.449 €


    1) Alle Preise sind Bruttopreise inkl. 19% USt. Stand 01.08.2021
    2) Die Förderung der KfW bezieht sich ausschließlich auf Boxen mit einer Ladeleistung von 11 kW. Die entsprechende Nennung bzw. Verlinkung der Internetadresse steht unter dem Vorbehalt der aktuellen Seitenstruktur der KfW.
    3) Unseren Stromkunden schenken wir 100 € brutto beim Kauf einer strom|box von den Stadtwerken Neuss (nicht für Kunden im Tarif neuss|strom online). 
    4) Entscheiden Sie sich nur für einen Installations-Check durch einen Elektrofachbetrieb, nicht aber für unser Rund-um-Sorglos-Paket, erhalten Sie im Anschluss an den Installations-Check eine Rechnung von dem durch Sie beauftragten Elektrofachbetrieb.
    Auf Wunsch können Sie alternativ auch eine andere strom|box wählen. Sprechen Sie uns gerne an.
     

    In 6 Schritten zu Ihrer strom|box

    • Installationscheck von Elektriker durchführen lassen 
    • Antrag im »KfW-Zuschussportal nach Registrierung stellen und Antragsbestätigung abwarten 
    • Nach Eingang der Auftragsbestätigung die Identitätsbestätigung gegenüber der KfW durchführen
    • Ladestation bei den Stadtwerken Neuss bestellen und installieren lassen
    • Die Installation der 11 kW-Wallbox muss online beim »örtlichen Netzbetreiber angezeigt werden. 
    • Nach Abschluss der Arbeiten Rechnung im »Zuschussportal hochladen und nach wenigen weiteren Angaben den Förderungsbetrag erhalten.

    Erst den Förderantrag stellen!

    Wichtig: Da bereits begonnene Maßnahmen nicht förderwürdig sind, beantragen Sie bitte zuerst bei der KfW ihren Förderzuschuss und kaufen Sie dann ihr Rund-um-Sorglos-Paket.

    Kontakt - Wallbox oder Ladesäule anfragen

    555x273-Frau-Headset-fotolia.jpgSie haben konkretes Interesse an einer Ladestation (Wallbox oder Ladesäule) bei sich zuhause? Sie möchten wissen, welche Schritte dazu notwendig sind und was das Ganze in etwa kosten wird?

    Bitte folgen Sie der unten stehende Abfrage und nehmen Sie ganz unverbindlich mit uns Kontakt auf, damit wir Sie bestmöglich beraten können.
     

    Oder rufen Sie uns an unter: 
    Telefon: 02131 - 5310 - 559
    E-Mail: strombox@stadtwerke-neuss.de

    Sie sind Eigentümer einer Garage/eines Stellplatzes oder haben Sie diese/n angemietet?

    Bitte nennen Sie uns Ihre E-Mailadresse für den Fall, dass wir Sie telefonisch nicht erreichen können. Außerdem erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Anfrage per E-Mail von uns.
    Straße, Hausnummer, PLZ, Ort

    Der E-Auto-Tarif für das Laden zu Hause

    Sie möchten Ihr Fahrzeug zu Hause an Ihrer Wallbox zu günstigen Konditionen laden? 

    Unsere Empfehlung: neuss|strom e-mobil

    • attraktive Preise
    • 100% Grüner Strom aus erneuerbaren Energien
    • im gesamten Versorgungsgebiet der Stadtwerke verfügbar
       
    • Infoflyer neuss|strom e-mobil


    Voraussetzung für den Vertragsabschluss ist lediglich ein separater und unterbrechbarer Zähler. Falls nicht vorhanden, kann dieser bei einem Installateur beauftragt werden.

    Sie haben zuhause bereits eine Wallbox zum Laden Ihres E-Autos? 

    Dann beliefern wir Sie gerne ab sofort mit unserem neuss|strom e-mobilDas entsprechende Preisblatt und das Auftragsformular finden Sie hier zum Download:


    Sie haben Fragen zu unserem Tarif? Dann rufen Sie uns an unter:

    0800 - 5310 135 

    (kostenlos aus dem deutschen Festnetz und dem deutschen Mobilfunknetz)

    Montag bis Freitag: 07.00 - 20.00 Uhr
    Samstag: 08.00 - 14.00 Uhr


    Ladekarte der Stadtwerke Neuss - 100% Ökostrom tanken

    700x436-Ladekarte-Stadtwerke-Neuss.png

    • Zugang zu allen Ladesäulen der Stadtwerke Neuss
    • Zusätzlich Zugang zu allen Ladesäulen
          von ladenetz.de und
          allen angeschlossenen e-roaming Partnern
    • Kilowattgenaue Abrechnung
    • Preisvorteil für Stromkunden der Stadtwerke Neuss
    • Bequeme, bargeldlose Abrechnung
    • Klimaneutrale Mobilität mit 100 % Ökostrom


    Kontakt:
    Gerne beraten wir Sie zur Ladekarte unter

    Telefon: 02131 - 5310 - 134
    E-Mail: stadtwerke-neuss@ladenetz.de

    Unsere Ladekarten-Tarife:

    Kilowattgenaue Ladekartenabrechnung ab 01.08.2021:

    • Ladekarte für Kunden ohne Stromvertrag:
      ab 0,42 €/kWh und 8,90 € pro Monat
    • Ladekarte für Stromkunden:
      ab 0,35 €/kWh und 7,90 € pro Monat
    • ohne Ladekarte: Ad Hoc-Laden 
      ab 0,42 €/kWh und 4,90 € pro Ladevorgang*

       
    • Alle Preise im Überblick (PDF, 0.3 MB)


    Alle Preise sind Bruttopreise inkl. der gesetzl. MwSt.

    *Dazu mit dem Smartphone den QR-Code an der Säule scannen.
     Anschließend erfolgt die Freischaltung der Ladesäule. 

    Dann sichern Sie sich hier »vor der Ladekarten-Bestellung Ihren persönlichen Freischaltcode für unsere günstigen Kundenkonditionen.  
     

    Dann »schließen Sie jetzt Ihren Wunschtarif ab und erhalten im Nachgang Ihren Freischaltcode für unsere günstigen Kundenkonditionen.
     




    Diese Internetplattform wird von der Firma smartlab Innovationsgesellschaft mbH betrieben. 

    Für Gewerbetreibende - der Weg zur eigenen Ladestation

    Die Vorteile Ihrer eigenen Ladestation:

    700x447-Ladepark-3M.jpgLadepark der 3M Deutschland (nicht öffentlich) mit Ladesäulen der Stadtwerke Neuss

    • Klima: Ihr klimafreundlicher Beitrag zur CO²-Reduzierung
    • Wertschöpfung: Ihr Standort wird attraktiver
    • Image: Zeigen Sie Innovation und Nachhaltigkeit
    • Aus einer Hand: Beratung, Wartung und Abrechnung
    • Regionalität: Zeigen Sie Verbundenheit zu unserer Stadt

    In vier Schritten zu Ihrer Wunsch-Ladesäule:

    • Beratung

    Wir überlegen mit Ihnen gemeinsam wie Ihre Anforderungen und Bedürfnisse aussehen, z.B. Habe ich die notwendige elektrische Infrastruktur? Und was muss die Ladesäule leisten?

    • Konzeption

    Nach der Beratung erstellen wir ein zweiteiliges Konzept für Sie: Neben den erforderlichen technischen Voraussetzungen zählt dazu die Zusammenstellung der Ladeinfrastruktur, die Sie vor Ort benötigen.

    • Installation

    Die Installation übernehmen wir in Kooperation mit einem örtlichen Elektrofachbetrieb für Sie.

    • Inbetriebnahme

    Nach der Inbetriebnahme übernehmen wir die weitere Betreuung für Sie.

    Ihr Ansprechpartner:

    Sven Mirus


    Speziell für Gewerbetreibende und Firmen bieten wir Ihnen individuelle Lösungen an. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch zu den attraktiven Anwendungsmöglichkeiten für Ihre Garagen, Kunden- oder Mitarbeiterparkplätze.

    Werden auch Sie unser Partner

    Diese Unternehmen und Einrichtungen haben bereits Ladesäulen der Stadtwerke Neuss installiert:

    Logo-3M-2020.PNG

    Logo-Dresen-2020.PNG

    Logo-Coenen-2020.PNG

    Logo-Rheinlandklinikum-2020.PNG

    Logo-Timmermanns-2020.PNG

    Logo-WELLNEUSS-2020.PNG

    Im Überblick - Ladestandorte in Neuss

    "Sonne tanken" bei den Stadtwerken Neuss an der Moselstraße

    Bei den Stadtwerken Neuss Sonne tanken

    Der Strom, mit dem die Autos am Hauptstandort der Stadtwerke Neuss, an der Moselstraße, geladen werden, stammt bilanziell übrigens aus der eigenen Photovoltaikanlage auf dem nur wenige Meter entfernten Dach der Busdepothalle der Verkehrsbetriebe. Zwei Elektro-Ladesäulen wurden an der Moselstraße errichtet und sind an das Stromnetz angeschlossen.

    Neben der Doppel-Ladesäule im Zufahrtsbereich der Stadtwerke Neuss befindet sich eine weitere „E-Zapfanlage" rund 100 Meter weiter in Höhe der Einfahrt zum Bauhof. Hier können alle Elektroautos, nicht nur die der Stadtwerke Neuss, geladen werden. Das sind die Eckdaten:

    • 618 Solarelemente
    • 670 Quadratmeter Solarplatten zur Stromerzeugung
    • 91.000 kWh Stromerzeugung / Jahr
    • 55.000 Kilogramm CO2-Ersparnis / Jahr

    700x465-E-Auto-tankt-fotolia.jpg

    Einmal volltanken, ohne dass ein Tropfen Sprit fällt: Das ist umweltfreundlich und sauber im Einfahrtsbereich des Firmengeländes der Stadtwerke Neuss möglich. Die Stadtwerke betreiben hier seit 2011 zwei Elektro-Ladestationen.

     

     

    Elektromobilität - wir beantworten häufig gestellte Fragen

    Häufig gestellte Fragen

    Die Reichweite eines Elektrofahrzeugs hängt grundsätzlich von der Größe der Batterie und dem Leistungsbedarf des Fahrzeugs ab. In der Praxis wird die Reichweite außerdem wie bei jedem Fahrzeug durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Dazu zählen zum einen die individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Nutzung von Klimaanlage und Heizung sowie Gewicht der Ladung, zum anderen äußere Faktoren wie Temperatur, Straßenbelag und Topografie der Strecke.


    Die momentane Reichweite von rein batteriebetriebenen Elektroautos liegt je nach Modell etwa zwischen 100-450 Kilometern. Die meisten Pendler in Deutschland fahren täglich zwischen 20 und 50 Kilometern. Für kürzere Fahrten zum Einkaufen und zur Arbeit sind Elektroautos damit absolut ausreichend. Für einen Großteil der Bevölkerung wäre ein Elektroauto in Bezug auf die Reichweite also durchaus denkbar.

    Die eigene E-Flotte - unser Engagement im Unternehmen

    700x465-E-Golf-Stadtwerke.JPGDie Elektrofahrzeuge der Stadtwerke Neuss

    Eine eigene Elektrofahrzeug-Flotte rundet unser Engagement in puncto E-Mobilität ab.

    • Derzeit gehören bereits 25 Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge zu unserer eigenen Firmenflotte, die unter anderem von unseren Mitarbeitern im Außendienst und in den technischen Bereichen genutzt werden.