Zuverlässige und moderne Wärmeversorgung für Ihr Unternehmen - mit Fernwärme, Contracting und mehr

Fernwärme für Großkunden - Ansprechpartner

Business-Gespraech1.jpg

Maßgeschneiderte Modelle für Ihre Fernwärme-Versorgung!


Unternehmen, die im Gewerbegebiet Tucherstraße in Neuss-Allerheiligen angesiedelt sind, werden über unser Versorgungsnetz mit wenig Aufwand rentabel, komfortabel und vollkommen emissionsfrei mit Fernwärme beliefert. Faire Konditionen und zuverlässige Versorgungssicherheit sind dabei für uns das A und O.

Komplett-Service und kompetentes Team vor Ort
Für Rückfragen, Informationen zu Preisen sowie die Anforderung von Vertragsunterlagen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie ausführlich und fachgerecht in allen Fragen rund um die Fernwärmeversorgung für den gewerblichen und industriellen Bereich.

Abteilungsleiter

André Gnilka

Key Account

Dietmar Henrichs

Dietmar Henrichs

Vertriebsinnendienst

Peter Hartmann

Versorgungsgebiet - Fernwärme

Fernwärme im
Gewerbegebiet Tucherstraße

Fernwärme Rohre

Die Stadtwerke Neuss versorgen das Gewerbegebiet Tucherstraße in Neuss-Allerheiligen zuverlässig und vollkommen emissionsfrei mit Fernwärme zur Raumheizung und Warmwasserbereitung. Hierzu nutzen wir industrielle Abwärme aus Schmelzöfen des größten Aluminium-Warmwalzwerkes der Welt, der ALUMINIUM NORF GmbH. In dem Leitungsnetz, das aus isolierten Doppelleitungen aufgebaut ist, wird das Fernheizwasser in das Gewerbegebiet Tucherstraße und wieder zurück zum Walzwerk transportiert.

Die Versorgung der einzelnen Unternehmen erfolgt durch Verteilungs- und Hausanschlussleitungen sowie über Fernwärmegebäudestationen. Die Fernwärmeversorgung ist durch gegenseitige Verträge von ALUNORF und den Stadtwerken Neuss langfristig gesichert.

Der Anschluss an dieses zukunftssichere Energiesystem und seine Nutzung sind für alle Gebäude im Gewerbegebiet Tucherstraße obligatorisch. Die Nutzungsverpflichtung bezieht sich nicht nur auf die Gebäudeheizung, sondern auch auf die Warmwasserbereitung. Deshalb müssen die Warmwasserinstallationen in allen Gebäuden auf eine zentrale Einspeisung hin geplant werden.

Fragen zur Gewerbeansiedlung

Ihr Unternehmen ist nicht im Gewerbegebiet Tucherstraße angesiedelt, Sie möchten aber dennoch von komfortabler Wärmeversorgung profitieren? Wir bieten zahlreiche weitere attraktive Möglichkeiten der Wärmeversorgung für den gewerblichen und industriellen Bereich.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fernwärme

FAQ - Fernwärme

Fernwärme ist die Bezeichnung für den Transport von fertiger Wärmeenergie in Form von heißem Wasser über ein Rohrleitungssystem vom Erzeuger direkt zum Kunden. Der Transport erfolgt in einem wärmegedämmten Rohrsystem, das überwiegend erdverlegt ist, teilweise werden jedoch auch Freileitungen verwendet. Die Übergabe der Wärme an das zu versorgende Gebäude erfolgt in kleinen, platzsparenden Übergabestationen (Wärmetauscher). Ist das Fernwärme-Wasser abgekühlt, wird es aus dem jeweiligen Gebäude an das Netz zurückgegeben.
 

Um Brennstoffbeschaffung, Kesselwartung oder Umweltschutzauflagen brauchen sich Fernwärme-Kunden nicht zu kümmern, denn sie erhalten fertige Wärme direkt ins Gebäude geliefert.
 

Fernwärme kann sowohl zur Raumheizung als auch zur Warmwasserbereitung genutzt werden. Erzeugt wird sie meist im Rahmen der so genannten Kraft-Wärme-Kopplung, also der gleichzeitigen Produktion von Strom und Wärme. Grundsätzlich kann bei der Produktion von Fernwärme jeder Brennstoff zum Einsatz kommen. Fernwärme ist eine der effizientesten Formen der Beheizung.

Mit Contracting-Modellen Energie, Zeit und Geld sparen

Energie- und Kosteneffizienz haben für Unternehmen oberste Priorität. Durch Optimierung der energetischen Abläufe und geeignete Technologie kann hier viel Geld gespart werden - insbesondere, wenn die Wärmeversorgung an Experten übertragen wird, die mit Komplett-Dienstleistungen ideal auf die Anforderungen des industriell-gewerblichen Bereichs abgestimmte Lösungen anbieten.

Contracting

Contracting - Full-Service aus einer Hand

Contracting-Modelle stellen dabei eine günstige und umweltschonende Alternative zum Betrieb der Heizung in Eigenregie dar - ganz ohne Investitionsrisiko und Zeitaufwand für Sie. Statt des Immobilienbesitzers übernimmt hierbei der Contracting-Partner die Investitionskosten für die neue Wärmeerzeugungsanlage.

Über einen vertraglich fixierten Zeitraum wird Ihnen die komplette Technik zur Wärmeerzeugung zur Verfügung gestellt und Ihr Unternehmen so gegen eine monatliche Rate mit moderner, klimaschonender Heiztechnik versorgt - Wartung, Instandhaltung und 24h-Service inklusive. Den Energielieferanten können Sie ganz unabhängig eigenständig wählen.

Energie-Effizenz-Management

Übrigens: Wir bieten Ihnen als Kunden aus dem industriellen Bereich ein Energie-Effizienz-Management an.

Über eine permanente Fernüberwachung stellen wir die umgehende Störungsbeseitigung Ihrer Heizungsanlage sicher. Durch das Anlagen-Monitoring können wir die Effektivität der einzelnen Heizungskomponenten signifikant erhöhen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Contracting bietet Unternehmen ein umfassendes Gesamtkonzept zu einem kalkulierbaren monatlichen Preis
  • Alles aus einer Hand - von der Planung über den Einbau bis hin zum täglichen Betrieb
  • Finanzielle und zeitliche Freiräume ermöglichen es Unternehmen, sich gezielt auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren
  • Absolute Versorgungssicherheit dank optionaler Fernüberwachung der Heizungsanlage sowie 24h-Service
  • Ideale Nutzung von Einsparpotenzialen dank Einsatz modernster Technik und regelmäßiger Optimierung des Energieverbrauchs
     

Ihr Ansprechpartner bei den Stadtwerken Neuss - Innendienst

Dennis von Werden
Abteilung Vertrieb

Dennis von Werden

Ihr Ansprechpartner bei den Stadtwerken Neuss - Außendienst

Abteilung Vertrieb

Herbert Schroers

Kraft-Wärme-Kopplung – Mit dem unternehmenseigenen Kraftwerk Strom und Wärme direkt vor Ort

Manometer Kraft-Wärme-Kopplung

Die Stadtwerke Neuss bieten Geschäftskunden umfangreichen Service für fortschrittliche Energiedienstleitungen, mit denen nachhaltige Beiträge zum Umwelt- und Ressourcenschutz geleistet werden. Eine der innovativsten Techniken auf diesem Gebiet: ressourcenschonende Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) mittels Blockheizkraftwerken (BHKW).

Immer mehr Unternehmen setzen auf diese Möglichkeit, gleichzeitig Strom und Wärme direkt vor Ort zu erzeugen - wir bieten unseren Kunden daher umfassenden Service rund um die Energieversorgung via KWK. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam optimal auf Ihre Unternehmensanforderungen zugeschnittene Lösungen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Wärmeerzeugungsanlagen produzieren KWK-Anlagen Heizwärme, Warmwasser und Strom zugleich direkt vor Ort. Mit Blockheizkraftwerken bzw. ihrer Miniaturausgabe (Mini-BHKW) können Unternehmensgebäude so direkt vor Ort selbst mit Energie versorgt werden. Der Vorteil der Kraft-Wärme-Kopplung: hohe Effizienz und geringer Energieverlust.

Das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung: Mechanische Energie wird in Strom umgewandelt, die dabei entstehende Abwärme kann für Heizzwecke oder zur Warmwasserbereitung genutzt werden. Überschüssiger Strom wiederum wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Diese Kopplungswirkung gewährleistet einen Gesamt-Wirkungsgrad von meist über 90 Prozent. Durch den hohen Wirkungsgrad wird weniger Brennstoff zur Energieerzeugung benötigt und der CO2-Ausstoß gesenkt. Als Brennmaterialien können - abhängig von der Technologie - Erdgas, Diesel, Kohle, Biogase, feste Biomasse oder ein Brennstoff-Mix eingesetzt werden.

Die enorme Energieeffizienz von KWK-Anlagen belohnt auch der Staat - etwa mit einem umfangreichen Förderungsangebot, Rückerstattung der Energiesteuer oder aber Wegfall der Stromsteuer für den selbst erzeugten Strom.

Ihr Ansprechpartner

Ernst Thüner